Fahrradhelm mit Licht vorn und hinten. Licht am Fahrradhelm anzubringen macht wirklich Sinn, es ist oberhalb der Scheinwerfer der Autos und hilft damit den Radfahrer als diesen zu erkennen. Wodurch zeichnet sich der Torch T2 Fahrradhelm aus?

Erfahrungsbericht zum Torch T1 – ein Fahrradhelm mit Beleuchtung. Einen Bericht zum Helm haben wir im Radforum gefunden. Hier findet Ihr die wichtigsten Aussagen vom User „henf“:

(…) Dies ist ein kleiner Erfahrungsbericht zu einer – in meinen Augen – genialen Erfindung: Dem Helm „torch“ T1 von Torch.

Nach meinem – Gott sei Dank glimpflichen – Fahrradunfall Anfang des Jahres war ich auf der Suche nach Möglichkeiten eine bessere Sichtbarkeit im Straßenverkehr zu erreichen. Der „torch T1“ erfüllt diesen Zweck PERFEKT!“ 

Wichtig zu wissen ist, dass „Torch“ aus der englischen Sprache kommt und mit „Fackel“ übersetzt werden kann. Der Hersteller benennt selber seine Zielgruppe als Radfahrer im urbanen Raum, also Pendler die (fast) täglich mit dem Fahrrad unterwegs sind.

Der Torch T1 wurde im Jahr 2012 über die Plattform kickstarter finanziert. Die Weiterentwicklung ist nun der T2, welcher seit Ende 2015 angeboten wird.

Torch-FahrradhelmDie Besonderheit am Fahrradhelm sind die integrierten LED-Lichter. 5 weiße LED-Lichter sind vorn und 5 rote LED-Lichter sind hinten im Fahrradhelm integriert. Durch die durchdachte Anordnung der Lichter ist der Radfahrer von allen Seiten sichtbar, wie es auch das Bild zeigt. Die Batterie hält ungefähr 6 bis 36 Stunden, abhängig von der Beleuchtungsvariante (hoch/niedrig und durchgängig/blinkend). Aufgeladen wir der Helm mittels eines USB-Kabels. Das USB-Kabel wird getrennt und die jeweiligen Enden laden die Vorder- bzw. Rückseite des Helms auf. Das sogenannte Y-USB-Kabel gehört zum Lieferumfang. Das Gewicht des Helmes ist mit rund 360 Gramm vergleichbar leicht. Geliefert wird der Helm in einer Einheitsgröße, die passend für 54-61 cm Kopfumfang ist und durch ein Drehrad justiert wird. An- bzw. ausgeschalten wird der Helm durch einen Knopf am der vorderen bzw. hinteren Beleuchtung.

lead_largeDies sind die Beleuchtungsvarianten:

  • FullPower (durchgehendes Licht)
  • Power-Saving (durchgehendes Licht, gedimmt)
  • Blinken (gleichmäßiges Aufleuchten in regelmäßigen Abständen)
  • „Strobo“ (etwas ungleichmäßiges Aufleuchten mit komplexerem Leuchtmuster)

Die Beleuchtung blendet nicht und wird daher von der Polizei akzeptiert. Alle für Deutschland und die EU erforderlichen Sicherheitstest hat der Helm erfüllt, dazu zählt unter anderem die CE Norm 1078.

torh-fahrradhelm-farben

Mittlerweile wird der Fahrradhelm in acht Farben angeboten. Damit hat jeder die Qual der Wahl den passenden Helm zu finden 😉

Torch Fahrradhelm kaufen

Quellen:
Torch helmet
Radforum

Advertisements