Über 200 EUR für einen Fahrradhelm…“Das ist mir zu teuer“. Der durchschnittliche Erwachsene in Deutschland gibt rund 100 Euro für einen Fahrradhelm aus. Dann sind 200 EUR, bei vielleicht bei einem Fahrradpreis von 500 EUR natürlich eine stolze Summe. Das hat auch Lumos erkannt. Lumos stellt daher das Modell „Lite“ vor.

Lumos Fahrradhelm – „Lite“

Unter dem Motto „Great Lights, Great Helmet, Great Price.“ stellt Lumos seine Lite Version vor.

Der Fahrradhelm wird die gleichen hellen weißen Vorder-LEDs sowie hellen roten Hinter-LEDs besitzen. Das Design wird identisch zum erfolgreichen und dem Siegerhelm sein. Der Lumos „Lite“ soll das preiswertere Modell sein.

Durch Weglassen der Blinklichter, des Bremslichtes und der kabellosen Steuerung am Lenkrad, ist der Lumos „Lite“ ebenfalls in der Lage eine elegante und sichtbare Lösung anzubieten, zu einem super Preis. Heißt: Ich werde weiterhin gut gesehen, kann jedoch nicht blinken und mein Bremsverhalten wird nicht signalisiert.

Der Lumos „Lite“ wird ab Mitte August 2017 erhältlich sein.

Details:

  • helles weiße LED, die nach vorne scheinen
  • helle rote LEDs, die nach hinten scheinen
  • integrierte wiederaufladbare Batterie + Ladekabel
  • Batteriestandsanzeige, mittel Lumos Smartphone App
  • Achtung: Der Lumos „Lite“ Fahrradhelm besitzt keine Blinklichter, kein Bremslicht und keine Steuerung für das Lenkrad
  • Farben: weiß und schwarz
  • Preis: circa 120 EUR

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Was ist in der Box:

  • 1 x Lumos „Lite“ Fahrradhelm
  • 1 x Ladekabel
  • 1 x Anleitung

Du hast Interesse am Lumos „Lite“ Fahrradhelm, dann trag Dich hier ein: Link.
Wir informieren Dich, sobald der Helm lieferbar ist.

Advertisements